logo mobile topa

Stress überwinden mit Kundalini Yoga

Stress überwinden mit Kundalini Yoga

Die meisten von uns erleben Stress. Zeit- und Leistungsdruck und die Informationsflut des Alltags machen es schwer, innere Ruhe und Ausgeglichenheit zu bewahren. Chronischer Stress versetzt den Körper in einen dauerhaften Alarmzustand und führt zu einer Überlastung des Organismus. Ohne aktive Stressbewältigung führt dies zu vielfältigen Gesundheitsbeschwerden.

Im Kundalini Yoga gibt es eine Reihe von wirksamen Methoden, die nachweislich helfen, Stressbelastungen im Körper zu lösen und mit Belastungen gelassener umgehen zu können. Kundalini Yoga verbindet Körperübungen und bewusste Atmung mit Konzentrationsübungen und Meditation, um den Körper in Balance zu bringen, die Nerven zu stärken und die Selbstwahrnehmung zu verbessern. Die Techniken sind einfach zu erlernen und auszuführen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Das bieten wir in unserem Wochenendkurs an:

  • Sie erfahren, wie sich Dauerstress auf Körper, Nervensystem, Immunsystem und Psyche auswirken.
  • Sie verstehen den Zusammenhang zwischen Stress, Lebensführung und Ernährung.
  • Sie üben, wie Sie Stresssituationen mit Hilfe von Yoga konkret bewältigen können.
  • Sie gewinnen frische Energie und mehr Kompetenz im Umgang mit Stress!

 

Im Seminar wechseln Wissensvermittlung (Vortrag, Austausch in der Gruppe) und Yogapraxis. Alle TeilnehmerInnen erhalten ein Handout mit Übungsanleitungen.

Ort: Sporthaus der SVGH, Hetjershäuser Weg 28, 37079 Göttingen



Zeit: Samstag, 26.08.2017, 10:00 – 17:00 Uhr (inkl. Mittagspause mit Imbiss) und
       Sonntag, 27.08.2017, 9:00 – 14:00 Uhr



Kosten: 150 Euro für SV-Mitglieder / 180 Euro für Nichtmitglieder (inkl. Imbiss)



Seminarleitung: Elisabeth Völkle, Lehrerin für Kundalini Yoga,

                         Atma Jot Kaur, Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG);
                         Lehrerin für Kundalini Yoga, Ausbilderin Yogatherapie

Information/Anmeldung: Elisabeth Völkle, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, T: 0551/50 96 612

Elisabeth Völkle